Search and Hit Enter

Dyas
Fr, 25. Apr’08

Yova Drenska / Bajan, Gesang
Andrej Serkov / Bajan, Bandoneon


Dyas – Bajan (Russ. Akkordeon) Duo
Die junge Bulgarin und der Ukrainer, beide mit Diplom des Bruckner- Konservatoriums ausgestattet, reflektieren mit ihrer Musik ihre kulturellen Wurzeln: Mit ungeraden Takten und verblüffend geschichteten Akkorden – „Klang-Anhäufungen“, wie sie nur mit dem russ. Knopfakkordeon „Bajan“ zu bewerkstelligen sind; ausdrucksstark und höchst virtuos vorgetragen. Wir finden uns wieder zwischen Improvisation und Komposition, eingebettet in osteuropäische Folklore, die sich raffiniert und auf vielfältige Art und Weise mit dem Jazz unserer Zeit verbindet.

 

All das ergibt eine völlig eigenständige musikalische Sprache, jenseits von Ethno-Schnickschnack und jedweder marketingkonformer ästhetischen Normierung: Yova Drenska und Andrej Serkow machen Musik mit Tiefgang und schaffen es, die ihr eigene Mystik glaubwürdig spürbar werden zu lassen. Für ihr erstes Album “Together” erhielten „Dyas“ im März dieses Jahres die Ö1-Auszeichnung: „Pasticcio-Preis des Monats“.

 

Eintritt: Körberlgeld

 

1 Comment