Search and Hit Enter

J. Gröbner, V. Trisko
Fr, 29. Feb’08

Johanna Gröbner / Klavier
Veronika Trisko / Klavier


Sie musizieren bereits seit 1996 als Klavierduo, studierten miteinander Kammermusik, beim Altenberg Trio u.a., und schlossen auch gemeinsam ihre Studien im Jahr 2005 mit „Diplom mit Auszeichnung“ ab:
Das bemerkenswerte und junge Damen-Klavierduo „Johanna Gröbner und Veronika Trisko“ … perfektionierte sein Können weiterhin in Meisterkursen, wie zB beim Duo „Tal & Groethuysen“, und machte durch zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben von sich hören: IBLA Grand Prize Competition in Sizilien; 1st Twenty Fingers Piano Duo Competition in Rom; Int. Rundfunk-Wettbewerb Concertino, Prag; Concorso Internationale Provincia di Caltanissetta, Italien; Edward-Grieg-Wettbewerb in Oslo, Norwegen; Int. Kammermusikfestival Alegro Vivo, NÖ; u.v.w.

 

Neben Rundfunk- und Fernsehaufnahmen führten sie ihre Konzertreisen durch ganz Europa; Auftritte in Mexiko und in der Carnegie Recital Hall New York, USA. In Österreich sind „Gröbner und Trisko“ unter anderen im Wiener Musikverein und im Wiener Konzerthaus zu hören. In unserer heurigen Veranstaltungsreihe spielen sie das erste Konzert – miteinander auf einem Flügel.

 
Programm

J. Brahms:
Ungarische Tänze (Auswahl)

C. Debussy:
Petite Suite: 1. En Bateau, 2. Cortége, 3. Menuet, 4. Ballet

A. Dvorak:
Slavische Tänze (Auswahl)

F. Liszt, Arr. V. Trisko:
Ungarische Rhapsodie Nr. 2

W. A. Mozart:
– Sonate G-Dur, KV 357 (Allegro, Andante)
– Fuge in g-moll, KV 401

I. Pleyel:
Sonata II, Es-Dur: 1. Allegro, 2. Andante, 3.Rondo, 4. Moderato

 

Eintritt: Körberlgeld