Search and Hit Enter

Trio Amabile
Fr, 31. Okt’08

Christoph Radinger / Cembalo
Bernadette Filger / Cello
Heidrun Schuster / Blockflöte


Trio Amabile – Barockmusik

Das Ensemble beschäftigt sich sehr intensiv mit den vielfältigen Fragen der barocken Aufführungspraxis. Gerade die Verschiedenartigkeit der nationalen Stile ist dabei immer wieder ein spannendes Thema und Anlass genug, bei einem Konzert einmal eingehend betrachtet, oder besser: “behört” zu werden. ‘Konzert’ kommt ja tatsächlich vom italienischen ‘concertare’, also ‘streiten’. “Und das tun wir”, erläutert Christoph Radinger, “freilich, nur mit den friedlichen Mitteln der Musik – umsomehr mit großer Leidenschaft!” Das Programm umschreibt der Leiter des Ensembles so: “Frankreich contra Italien, die Grande Nation im Wettstreit mit Bella Italia um anmutige Schönheit im virtuosen Ausdruck überhöhter Empfindung. Mit Eitelkeit, Chic und Élégance – eine Inszenierung der Göttlichkeit.”
Das klingt vielversprechend nach einem ‘sinnlich-barockösen’ Konzert-Abend, vielleicht auch wieder mit einer musikalischen Überraschung – wie im letzten Jahr!